Meine Berufung wurde zum Beruf.

Der Mensch - das unbekannte Wesen? Für mich ist der Mensch mit all seinen Facetten zur Leidenschaft geworden. Während meiner beruflichen Laufbahn war ich immer wieder mit Situationen befasst, die Menschen an ihre persönlichen Grenzen stoßen ließen - und zu deren Lösung ich das meine beigetragen habe. Intuitiv.


Wege entstehen beim Gehen.
Wege entstehen beim Gehen.

Da mir klar wurde, wie viel Wirkungskraft in der individuellen Förderung menschlichen Potentials liegt, machte ich Systemisches Business Coaching zu meinem Beruf. Im April 2002 gründete ich mein Coaching-Unternehmen. Mein Arbeitsschwerpunkt ist die Moderation von komplexen Gruppenprozessen.

 

Mein Praxis-Know-how

beruht auf meiner 30jährigen Berufspraxis: als Storemanagerin, Personalverantwortliche, Interims Geschäftsführerin, Unternehmerin, Coach, Prozessmoderatorin, Ideengeberin, Konzeptentwicklerin, Initiatorin und Salonnière der SalonGESPRÄCHE BusinessCOUCHing.

 

Meine Kernkompetenzen

  • Achtsamkeitsbasierte (Selbst-)Führung
  • Instrumente ganzheitlicher Team- und Organisationsentwicklung
  • Konstruktiver Umgang mit Konfliktsituationen
  • Kreativitätstechniken
  • Lösungs- und zielorientiertes Coaching
  • Moderation von (Groß-)Gruppen
  • Prinzipien der Prozessarbeit
  • Selbstcoachingmethoden
  • Systemische und hypnotherapeutische Konzepte

 

Meine Qualifikationen

Zu meinen Qualifikationen zählen fundierte Ausbildungen zur systemischen Business Coach und Master- Practioner in NLP. Darüber hinaus habe ich mich auf dem Gebiet der Hypnotherapie, der Gewaltfreien Kommunikation, in Kreativitätstechniken sowie in diversen Moderationsmethoden (Appreciative Inquiry [AI], World Café, BarCamp, Focused Konversation, Systemisches Konsensieren, Open Space, Dragon Dreaming) weitergebildet.

 

Mein Arbeitsansatz

Grundlage meiner Arbeit ist zunächst meine Fähigkeit, Menschen zuzuhören und sowohl Unstimmigkeiten, als auch das Gemeinsame in den Unterschieden zu erkennen und in einer Weise anzusprechen, die Menschen weiterbringt und zum Neudenken und somit auch anders Handeln anstiftet. Damit schaffe ich offene Dialogräume für wichtige Themenstellungen in Unternehmen und initiiere eine Gesprächskultur auf Augenhöhe: Frei von Rollen und Titeln, mit Intellekt und Herz, von Mensch zu Mensch, mit einem gemeinsamen Fokus hin zum Gelingen.

 

Meine Methode

Ist systemisch, lösungsfokussiert, prozessorientiert und sowohl ressourcenoptimierend, als auch nachhaltig.